Elisabeth Grgeta

Meine Philosophie als Humanenergetikerin

 

Jeder Mensch verdient Achtsamkeit, gute Absichten, verantwortungsvolle Arbeit und beste Qualität  in der Anwendung energetischer Methoden.

Wenn ich über ausreichend Energie verfüge und diese ungehindert und ausgewogen fließen kann, fühle ich mich wohl, kann ich meine Kraft und Kreativität spüren und bin nicht so leicht durch äußere Umstände aus dem Gleichgewicht zu bringen. Sollte es dennoch passieren, gelingt es mir schneller wieder die Balance  zu finden. Energiearbeit kann mich unterstützen mehr und mehr zu meinem wahren Selbst, meinen Talenten und Fähigkeiten zu finden, diese wahr- und  anzunehmen. Ich kann authentischer und „lichtvoller“ zu einer friedlicheren Welt  beizutragen, in mir selbst, in meiner unmittelbaren Umgebung und darüber hinaus.

„Gesundheit ist ein Zustand vollständigen körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheit und Gebrechen!“

(Aus den Satzungen der Weltgesundheitsorganisation WHO)

Gesundheit und Wohlbefinden ist kein  unveränderlicher „Zustand", sondern eine alltäglich immer wieder neu und aktiv herzustellende „Balance".

Energiearbeit ist keine medizinische Heilbehandlung und ersetzt nicht den Arztbesuch, die Psychotherapie und Physiotherapie. Sie kann  begleitend, ergänzend und unterstützend  eine zusätzliche Hilfestellung  sein.

Energiearbeit und Coaching unterliegen der Verschwiegenheitspflicht.